Mein Angebot.

01. ERNÄHRUNGSBERATUNG UND -THERAPIE.

SPORTARTSPEZIFISCHE ERNÄHRUNGSBERATUNG

Ob Leistungs- oder Freizeitsport, ab einem Trainingsumfang von über 5 Stunden sollte die Ernährung an dein Training angepasst sein. Aber auch eine Verbesserung der Regeneration, Effizienz des Trainings und Optimierung der Körperzusammensetzung sowie Stärkung des Immunsystems sind mögliche Bausteine. 

ERNÄHRUNGSBERATUNG UND -THERAPIE

Meine Beratung und Therapie richtet sich an Personen, die dem Übergewicht den Kampf ansagen wollen oder aufgrund von Intoleranzen bzw. Nahrungsmittelunverträglichkeiten, Bluthochdruck, Fettstoffwechselstörungen, aber auch Magersucht, Bulimie sowie Binge Eating nicht weiter wissen. 

02. WORKSHOPS UND VORTRÄGE.

Sie suchen eine qualifizierte Referentin zu Themen mit den Schwerpunkten Sporternährung, Gesundheit und Ernährung, Ernährungspsychologie und Essstörungen oder Ernährungstherapie bei Erkrankungen (Krebs, kardiologische Erkrankungen, Diabetes, Adipositas, Erkrankungen des Magen-Darm-Traktes, Allergien, Intoleranzen, …) ?

03. BETRIEBLICHES GESUNDHEITSFÖRDERUNG.

Sie wollen Ihren Mitarbeitern etwas Gutes tun und gleichzeitig Krankheitstage, Müdigkeit, Konzentrationsverluste Ihrer Mitarbeiter vermindern? Dann bieten Sie Ihnen ein Gesundheitsförderungsprogramm  zum Thema Ernährung an!

Meine Person.

DR. KATRIN STÜCHER.

01. BERUF.

AKTUELLE TÄTIGKEITEN

  • Seit 2017 Abteilungsleiterin des Bereichs Ernährung im Trainings- und Gesundheitszentrum IQ Athletik
  • Seit 2016 Dozentin der Deutschen Hochschule für Prävention und Gesundheitsmanagement in Saarbrücken.
  • Seit 2014 Referentin für Weiterbildungen und Vorträge für Verbände, Vereine und Firmen
  • Seit 2014 Autorin für Sport- und Ernährungszeitschriften bzw. Bücher

Zuvor arbeitete ich als wissenschaftliche Mitarbeiterin an der Goethe-Universität Frankfurt in der Abteilung Sportmedizin. Dort schrieb ich meine Doktorarbeit zum Thema „Funktioneller Status und Alltagsbewältigung bei fortgeschrittenen gastrointestinalen Tumorpatienten“. Außerdem war ich dort als Ernährungsberaterin tätig und beriet hierbei vor allem Freizeit- und Leistungssportler. Zusätzlich schreibe ich für Sportzeitschriften zu Themen der Sporternährung. Ein weiteres meiner Tätigkeitsfelder sind Weiterbildungen und Vorträge z.B. für die Weiterbildungsakademie Sportmedizin, den medical airport service und weitere Firmen.

AUSBILDUNG

  • 2017  – Dr. phil (Goethe-Universität Frankfurt a.M. )
  • 2011  – Master of Science Ernährungswissenschaften (Justus-Liebig Universität Gießen)
  • 2009 – Bachelor of Science Ökotrophologie (Justus-Liebig Universität Gießen)

ZUSATZQUALIFIKATIONEN

  • zertifizierte Ernährungsberaterin VDOe
  • Fachkraft für Essstörungen
  • Sport bei Diabetes Mellitus
  • Ernährung und Diätetik in Sport und Therapie
  • Laktat-Leistungsdiagnostik
  • Osteoporosekursleiterin
  • Sporttherapie in der Onkologie
  • Sporttherapie in der Kardiologie
02. SPORT.

Seit ich laufen kann gehört Sport zu meinem Leben!

  • Ab dem 3. Lebensalter – Leichtathletik
  • Ab dem 16. Lebensalter – Handball
    • HG Oftersheim/Schwetzingen
    • HSG Mannheim
  • Ab dem 20. Lebensalter – Ausdauersport (Langstreckenlauf, Duathlon, Triathlon)
    • 1. Fitness-Triathlon Römerman 2015
    • 2. Platz Heinerman (Olympische Distanz) 2016
    • Hessische Meisterin Triathlon-AK (Olympische Distanz) 2017
    • Aufstieg in die 2. Triathlon Bundesliga 2017
    • Marathonbestzeit 3:26,38 Stunden

Veröffentlichungen.

01. ZEITSCHRIFTENARTIKEL UND BÜCHER.
01.1.  BÜCHER.
01.2.  ZEITSCHRIFTEN.
  • Intervallfasten – Eine Ernährungsstrategie für Sportler? (TOPSPIN 2/2020)

  • Angepasste Ernährung während der Rehabilitation  (medical fitness healthcare 2/2019)

  • Periodisierte Ernährung – Du isst was du trainierst (RennRad 7/2019)

  • Ist Milch gesund oder macht sie uns krank? (TOPSPIN 2/2019)

  • Weihnachtsgebäck ohne Weihnachtsspeck (Tritime 1/2019) (inkl. Rezept für Haferflockenplätzchen)

  • Versorgung mit Kohlenhydrate im Training und Alltag – ja oder nein (Topspin 2/2018)

  • Die Ernährung eines Ironman am Wettkampftag (Frankfurter Allgemeine Zeitung 5. Juli 2018)

  • Das nüchterne Fitnesstraining – Hat Morgenstund Gold im Mund? (Fitness MANAGEMENT international 2/2018)

  • Vegane Ernährung – was Läufer beachten sollten (Running -Das Laufmagazin/Action 2018)

  • Mit der richtigen Alltagsernährung zu einer besseren Leistung (Topspin 1/2018)

  • Tipps für eine knackige Figure (Tritime 2/2018)

  • Übertraining – Die Rolle der Ernährung (Tritime 3/2017)

  • Sport bei chronisch entzündlichen Darmerkrankungen (Bauchredner 02/2017)

  • Ernährung während eines Medenspiels (Topspin 2/2017)

  • Gute und böse Kohlenhydrate (Tritime 2/2016)

  • Vegan for winning? (Topspin 02/2015)

  • Glutenfrei zum Sieg? (Topspin 02/2015)

  • Mit Milchpausen zum Erfolg (Topspin 02/2014)

  • Die richtige Verpflegung bei einem Turnier (Topsin 01/2013)

  • Vitamine für den Winter (Topspin 02/2012)

  • Das richtige Trinken bis zum Matchball (Topspin 02/2012)

02. WISSENSCHAFTLICHE ARTIKEL.
  • Engeroff T., Berk D., Stücher K., Banzer W.: Resting metabolic rate – the applicability of predictive equations as an alternative to indirect calorimetry. Deutsche Zeitschrift für Sportmedizin 2018(10):319-325.

  • Stücher K., Bolling C., Vogt L., Niederer D., Schmidt K., Dignass A., Banzer W.: Exercise improves functional capacity and lean body mass in patients with gastrointestinal cancer during chemotherapy: a single-blind RCT. Support Care Cancer. 2018 Oct 4.

  • Stücher K., Bolling C., Vogt L., Dignass A., Banzer W.: Pre-therapy physical function and body status of patients with advanced gastrointestinal cancer compared to breast cancer patients and healthy women. Ann Oncol (2016) 27 (suppl 2): ii60.

  • Scharhag-Rosenberger F, Becker T, Streckmann F, Schmidt K, Berling A, Bernardi A, Engeroff T, Exner AK, Gutekunst K, Hofmeister D, Jensen W, Kähnert H, Kneis S1, Limbach M, Mau-Möller A, Röcker K, Schmidt ME, Schmidt T, Stöckel T, Wehrle A, Wiskemann J, Zimmer P, Zopf E, Steindorf K: Studien zu körperlichem Training bei onkologischen Patienten: Empfehlungen zu den Erhebungsmethoden. Dtsch Z Sportmed. 65 (2014) 304 – 313.

  • Gutekunst, K; Krüger, K; August, C; Diener, M; Mooren, FC: Acute exercises induce disorders of the gastrointestinal integrity in a murine model. Eur J Appl Physiol, 2014, Mar;114(3):609-17.

Statements.

 Man kann schnell mal den Faden und Durchblick in der Welt der (Sport-)Ernährung verlieren und macht so einiges falsch. Dr. Katrin Stücher hat mir eine einfache, geradlinige und alltagstaugliche Ernährung näher gebracht, die optimal meine verschiedenen Trainingseinheiten als Weitspringer ergänzen.“

GIANLUCA PUGLISI – WEITSPRINGER

Kein Musterplan, kein: „Das darfst du aber nicht!“ und dennoch strukturell die Ernährung optimieren. Ein Balanceakt, bei dem jeder professionelle Unterstützung braucht. Ich habe diese Unterstützung bei Dr. Katrin Stücher gefunden und bin von den positiven Effekten durch unsere Zusammenarbeit überzeugt. Wieviel sinnvolle Ernährung im Alltag und Wettkampf bewirkt, habe ich jetzt erst erkannt. Danke Katrin!“

LUKAS ENGELBERT – TRIATHLET

Ob im Training oder im Wettkampf ist es für mich sehr wichtig, meinen Körper mit der richtigen auf mich zugeschnittenen Energie zu versorgen, um immer das Optimum zu erreichen. Durch die Hilfe und Unterstützung von erfolgreich essen habe ich diese Energie gefunden und kann mich ohne Bedenken auf das Wesentliche konzentrieren. Danke Katrin!“

STEFFEN KUNDEL – TRIATHLET

„Im Leistungssport gibt es meiner Meinung nach 3 Dinge, welche über den Erfolg entscheiden: Training, Erholung und Ernährung!
Vor unserer Zusammenarbeit war ich oft sehr erschöpft und hatte muskuläre Probleme, sodass ich das volle Potenzial im Training nie ausschöpfen konnte. Seit unserer Zusammenarbeit kann ich effizienter trainieren und fühle mich einfach besser.

PHILIPP KLEEMANN – 400 METER LÄUFER

„Auf der Langdistanz im Triathlon ist die Ernährung nicht nur während des Wettkampfs die 4. Disziplin, sondern auch in der Vorbereitung muss man ein passendes Konzept finden, um am Tag X topfit zu sein. Mit Dr. Katrin Stücher habe ich eine kompetente Expertin gefunden, die mich individuell in Ernährungsfragen berät.”

FELIX HAUPT – TRIATHLET

„Seit Jahren arbeite ich sehr erfolgreich mit Dr. Katrin Stücher zusammen. Sie schafft es, dass ich als Leichtgewichtsruderin ohne Leistungsverlust und ohne Angst vor der Waage an den Start gehen kann. Bei ihr muss man keine Kalorien zählen oder erhält unerfüllbare Essenspläne, sondern kann mit gesunden und praktikablen Ratschlägen sein Gewicht in den Griff bekommen.“

PETRA SCHALLENBERGER – RUDERERIN

Podcast.

Smart Fitness and Food Radio

Ich war bei Marc Drossel zum Thema Körperbewusstsein vs. Essstörungen zu Gast. In dieser Folge ging es darum, ab wann ist die gesunde Ernährung nicht mehr gesund, sondern möglicherweise sogar bereits eine Essstörung? Wie entsteht diese und was kann man dagegen unternehmen?

Hört doch mal rein:

Apple Podcast: 137. Körperbewusstsein vs. Essstörungen – mit Dr. Katrin Stücher

Spotify: 137. Körperbewusstsein vs. Essstörungen – mit Dr. Katrin Stücher

Körperkonzept

Ich war bei Maurice Calmano und Thomas Armbrecht von Körperkonzept zu Gast. Das Hauptthema dieser Folge war Stress und die Ernährung. Wie beeinflusst Stress durch Sport und die Ernährung den Körper? Welchen Einfluss hat Koffein auf den Körper und wie kann man körpereigene Reserven sinnvoll nutzen? Dieser Podcast ist der 2. Teil der Aufnahme, am Besten also erst Körperkonzept #46 hören bevor ihr diese Folge hört.

Hört doch mal rein:

Apple Podcast: Körperkonzept #47 Ernährung und Stress mit Dr. Katrin Stücher

Spotify: Körperkonzept #47 Ernährung und Stress mit Dr. Katrin Stücher

Körperkonzept

Maurice Calmano und Thomas Armbrecht von Körperkonzept luden mich erneut zu einer bzw. 2 Podcastaufnahmen ein. Das Hauptthema dieser Folge war die Ernährung rund um das Thema Radfahren. Auf was muss ein Anfänger bei der Ernährung und beim Training achten und wie kann der ambitionierte Radfahrer seine Ernährung im Training optimieren. Dieser Podcast ist der 1. Teil der Aufnahme, am Besten also erst diese Folge hören, bevor Körperkonzept #46 gehört wird.

Hört doch mal rein:

Apple Podcast: Körperkonzept #46 Die besten Ernährungstipps beim Radfahren mit Dr. Katrin Stücher

Spotify: Körperkonzept #46 Die besten Ernährungstipps beim Radfahren mit Dr. Katrin Stücher

Körperkonzept

In Teil 1 erzähle ich über meinen Werdegang, meine Arbeit als Ernährungsberaterin bei iQ athletik, mein Leben als Dozentin und meine selbstständige Tätigkeit unter dem Namen erfolgreich essen.

Hört doch einfach selbst rein:

Apple Podcast: Körperkonzept #35 Selbstständigkeit, Dozent sein und Business als Ernährungscoach mit Dr. Katrin Stücher

Spotify: Körperkonzept #35 Selbstständigkeit, Dozent sein und Business als Ernährungscoach mit Dr. Katrin Stücher

In Teil 2 entstand dann ein kleiner Crashkurs zum Thema Sporternährung. Wir sprechen über die Ernährung bezüglich Muskelaufbau, Carb-Cycling und allgemein das Thema Kohlenhydrataufnahme, intermittierendes Fasten, Nahrungsergänzungsmittel und auch Essstörungen.

Reinhören lohnt sich:

Apple Podcast: Körperkonzept #36 Chrashkurs Ernährung mit Dr. Katrin Stücher

Spotify: Körperkonzept #36 Crashkurs Ernährung mit Dr. Katrin Stücher

Pushing Limits

Ich durfte Jan von Pushing Limits erneut Rede und Antwort stehen. Das Thema der Folge ist intermittieredes Fasten bzw. Intervallfasten. Wir sprechen darüber was im Körper bei dieser Ernährungsweise passiert, wie die Studienlage dazu ist, für wen es eine geeignete Methode darstellt und wer vielleicht lieber die Finger davon lassen sollte. Aber am Besten hört ihr einfach selbst rein.

Mehr Infos bekommt ihr hier:

Podcast zum Thema „Intermittierendes Fasten“ bei Pushing Limits

Oder ihr hört direkt rein:

Soundcloud: Pushing Limits #44 Intermittitierendes Fasten mit Dr. Katrin Stücher 

Apple Podcast: Pushing Limits #44 Intermittierendes Fasten mit Dr. Katrin Stücher

Spotify: Pushing Limits #44 Intermittierendes Fasten mit Dr. Katrin Stücher

Kontakt.

Sie haben Interesse an einem meiner Angebote oder eine Frage an mich, dann kontaktieren Sie mich.