Regenerationsgetränke ganz einfach selbst herstellen

Diese Empfehlungen für eine optimale Nährstoffaufnahme nach dem Sport klingen kompliziert (siehe Artikel: Regenerationsernährung) und lässt die Meisten zu einem Pulver für ein Regenerationsgetränks eines Sportgetränkeherstellers greifen. Doch ist dies notwendig?

Neuere Studien zeigen, dass eine fettarme Schokoladenmilch (Fettgehalt 1,5–1,8 %) als Regenerationsgetränk den gleichen Effekt hinsichtlich einer verbesserten Regeneration wie die Nutzung eines im Handel erhältlichen Recovery-Getränks erzielt.

 

 

Was macht die Schokoladenmilch zu einem Regenerationsgetränk?

Die Zusammensetzung einiger fettarmer Schokoladenmilchgetränke entspricht der zuvor erwähnten Menge an Kohlenhydraten und Proteinen und unterstützt zusätzlich die Flüssigkeitsaufnahme. Des Weiteren liefert Milch wichtige Nährstoffe wie beispielweise das Calcium, dass gerade für Heranwachsende große Bedeutung hat, da es für den Knochenstoffwechsel benötigt wird und somit auf natürliche Weise aufgenommen werden kann. Das in der Milch nur in geringen Mengen vorhandene Magnesium wird zusätzlich durch die enthaltene Schokolade geliefert.

Eine fettarme Schokoladenmilch stellt folglich eine preiswerte, natürlichere und leckere Variante im Vergleich zu einem Pulver für ein Regenerationsgetränks eines Sportgetränkeherstellers dar und kann die Erholungs- bzw. Wiederaufbauprozesse des Körpers gleichwertig fördern.

Die westdeutsche Milchwirtschaft hatte mit Ihrem Werbeslogan in den 1950er Jahren recht

 

Milch macht müde Männer munter!

 

Eure Dr. Katrin Stücher